Jugendblasorchester aus Partnerlandkreis Lubliniec zu Besuch

LÖRRACH. Der Alemannische Musikverband (AMV) bringt die Partnerschaft zwischen den Landkreisen Lörrach und Lubliniec zum Klingen: Vom 31. Juli bis 6. August erwartet die Dachorganisation von 65 Musikvereinen im Kreis Lörrach den Besuch des Jugendblasorchesters aus dem polnischen Lubliniec – zu musikalischen und anderen Begegnungen.

Seit 2001 sind die Landkreise Lörrach und Lubliniec partnerschaftlich verbunden. Regelmäßig gibt es Schüleraustausche sowie gegenseitige Besuche von sportlichen und kulturellen Organisationen sowie von Kreisspitzen, –verwaltungen und Kreistagsmitgliedern. 2012 unternahm das Verbandsjugendorchester (VJO) des AMV mit dem damaligen Verbandsdirigenten Joachim Wendland eine Konzertreise in den oberschlesischen Landkreis. Fünf Jahr später glückt nun im dritten Anlauf der Gegenbesuch.

Erwartet wird das Jugendblasorchester Lubliniec. Das rund 40-köpfige Orchester wird vom Kulturamt der 25000-Einwohner-Stadt getragen. Es steht unter der Leitung von Bartlomiej Pieta, Trompeter im Sinfonieorchester von Czestochowa, der das Orchester seit 2011 aufgebaut hat. Verbandsdirigent Gordon Hein und sein Team haben mit Unterstützung von AMV-Präsident Peter Hässler und Heinz Thomann, der sich seit Jahren in der Partnerschaft Lörrach-Lubliniec engagiert, ein umfangreiches Programm für den einwöchigen Besuch ausgearbeitet. Es sieht unter anderem einen Empfang im Lörracher Landratsamt bei Landrätin Marion Dammann am 1. August vor, ein Fußballturnier und andere sportliche Begegnungen mit den Mitgliedern des zwischenzeitlich zu Südbaden Winds umbenannten VJO sowie Ausflüge nach Freiburg und in den Steinwasenpark in Oberried. Am Donnerstag, 3. August, werden die polnischen Gäste nach einer Führung durch das Trompetenmuseum in Bad Säckingen um 13 Uhr auf dem dortigen Spitalplatz ein kurzes Platzkonzert geben. Nach einer gemeinsamen Probe am Vorabend ist für Freitag, 4. August, 19 Uhr, ein gemeinsamer Auftritt des Jugendblasorchesters Lubliniec und der Südbaden Winds im Lörracher Rosenfelspark geplant. Untergebracht sind die polnischen Gäste während ihres Aufenthaltes in der Lörracher Jugendherberge.