VJO Südbaden Winds

suedbaden windsDas Verbandsjugendorchester (VJO) Südbaden Winds (SBW), soll die Tätigkeit talentierter und engagierter Nachwuchsmusikerinnen und –musiker in den Vereinen ergänzen. Gleichzeitig bietet es den Jungmusikerinnen und –musikern eine Plattform, durch neue musikalische Erfahrungen und Bekanntschaften die Freude am gemeinsamen Hobby zu stabilisieren.

vjo2016 17Gegründet wurde das SBW 2007 vom damaligen Verbandsdirigenten Ulrich Winzer. Das erste Konzert war am 25. November 2007 die zentrale Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen im Alemannischen Musikverband in Hausen: Damals spielten 42 Jungmusikerinnen und –musiker aus 13 Vereinen mit; 2015 waren im SBW 47  Musikerinnen und Musiker aus 23 Vereinen aktiv. Die Mitgliederzahl schwankt, da immer wieder neue Musikerinnen und Musiker dazukommen und ältere - meistens aus schulischen Gründen oder wegen einer Ausbildung - aufhören. Höhepunkt in der noch kurzen Geschichte des SBW war fraglos die sechstägige Konzertreise in Lörrachs polnischen Partnerlandkreis Lubliniec in der Woche nach Pfingsten 2012.

Mitmachen können im SBW alle Jungmusikerinnen und –musiker, die das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber abgelegt haben oder ein vergleichbares musikalischen Niveau besitzen.

Regelmäßiger Auftritt ist die zentrale JMLA-Verleihung Ende November/Anfang Dezember, an dem ausgesuchte konzertante Blasmusikliteratur dargeboten wird. Die Proben finden projektbezogen statt, in der Regel sind das ein Probenwochenende in der näheren Umgebung sowie zwei Proben für den Auftritt bei der Verleihung.

Die neue Website des SBW finden Sie unter folgendem Link: https://www.suedbadenwinds.de/

Infos und Anmeldung:

Verbandsdirigent
Gordon Hein
Ruschbachstr. 26
79639 Grenzach-Wyhlen
Tel.: 0173 3195229
E-Mail: gordon.hein@alemannischermusikverband.de